· 

1 Jahr - 365 Projekte

Mein Großprojekt für 2018

Erstmal gutes, erfolgreiches, glückliches neues Jahr! 

Zugegeben: Ich vernähe nicht gerne Fäden und Knöpfe annähen ist auch nicht meine Lieblingsbeschäftigung. Dafür fange ich gerne mit Begeisterung neue Projekte an. Ergebnis: Es stapeln sich die UFOs,die eigentlich recht schnell fertigzustellen wären.

2018 soll sich das ändern. Mein Großprojekt heißt „1 Jahr - 365 Projekte“, weil ich dieses Jahr 365 Projekte fertigstellen möchte. Unabhängig davon, ob sie schon halbfertig im Korb liegen oder noch kein Stich getan ist.

Da mit vier Kindern im Haus immer wieder neue Überraschungen und Zeitfresser auf mich warten, plane ich nicht 1 Projekt jeden Tag abzuschließen. Das würde schnell Frust bedeuten und meine Motivation wäre dahin.

Meine Regeln:
1. Jedes Projekt muss ganz fertig sein. Erst dann zählt es.
2. Kochen oder backen zählen nicht als Projekt. Einmachen oder einkochen (Marmelade, Sirup,...) schon.
3. Egal ob genäht, gestrickt, gehäkelt, gestickt oder gebastelt: Alles ist möglich solange etwas neues geschaffen wird.
4. Jedes Projekt wird verbloggt und durchnummeriert.
5. Das Ziel sind 365 Projekte, nicht täglich ein Projekt. 
6. Beginn ist am 1.1.2018

Wer möchte kann gerne mitmachen und ein eigenes Projekt starten. Einfach einen Kommentar mit Link zu eurem Blog unter diesem Post hinterlassen. Ich würde mich darüber freuen.

Dann lege ich jetzt mal los ;-)

mammaskrAmy 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0